Himmel voller Dornen

 

 

Die junge Baroness Helena von Leyenthal hat augenscheinlich alles: Sie ist hübsch, reich und kommt aus gutem Hause. Allerdings ist sie innerlich zerbrochen. Schon als kleines Mädchen erkrankte sie an Leukämie und konnte erst in buchstäblich letzter Minute durch eine Knochenmarkspende gerettet werden. Danach folgte eine Pubertät, in der Nelly sich exzessiv austobte und ihren Selbsthass feierte. Durch eine Therapie wurde sie allerdings wieder ruhiger und fand ins Leben zurück. Leider erkrankte Nelly vor zwei Jahren an Brustkrebs und wurde wieder zurückgeworfen in all die Ängste und Selbstzweifel, doch sie kämpfte und überlebte.

Meine Geschichte setzt ein paar Monate nach der letzten Chemo an. Nelly wurde von einer Bekannten gebeten, diese auf eine Kinkie Party zu begleiten und weil Nelly seit gefühlt einhundert Jahren keinen Spaß mehr hatte, geht sie mit. Und weil sie so lange nicht mehr losgelassen, sich nicht mehr freigefühlt hat, trinkt sie ein paar Tequilashots und freut sich über die Wärme in ihrem Bauch.

Ein netter älterer Herr namens Gunter spricht sie an und Nelly lernt seinen Freundeskreis kennen. Darunter ist auch ein attraktiver Mann mit nacktem Oberkörper und schiefem Trilby auf dem Kopf. Nelly ist wie hypnotisiert und will diesen vor Leben pulsierenden, vor Gesundheit-strotzenden Mann anfassen. Dominic lacht, als er die kalten Hände der sexy Elfe einfängt, die in einem durchsichtigen Spitzenkleidchen vor ihm steht und eine schwarze Lackmaske über den Augen trägt. Ihre offene Faszination schmeichelt ihm und er entführt sie in eine Ecke des Etablissements, um mit ihr allein zu sein …

Beide wissen nicht, dass sich mit ihrem Aufeinandertreffen eine uralte Prophezeiung erfüllt, die Dominics Schutzengel Gunter schon lange herbeisehnt. Aber Gunters Enthusiasmus schießt übers Ziel hinaus und er verändert die Vorsehung. Mit anderen Worten: Nellys Schutzengel ist plötzlich blind, sieht die Zukunft ihres Schützlings nicht mehr und das kann nur eins bedeuten: Nellys unsterbliche Seele wird sterben. Ein Unding, noch nie dagesessen! Aber das ist halt der Preis, der zu zahlen ist, wenn man in die göttliche Vorsehung eingreift.

Natürlich wissen Nelly und Dominic nichts von ihren Schicksal und davon, dass sie Schutzengel haben. Nelly erkrankt erneut, ihr Schutzengel ist am Boden zerstört. Es stellt sich heraus, dass Dominic Arzt ist und er will ihr helfen. Schafft er es, das Schicksal zu besiegen – oder ist uns letztlich alles vorherbestimmt und Nellys Tod unabwendbar? Und welche Rolle spielen die beiden Schutzengel?