Ich hätte mich niemals verloben dürfen. Jetzt bin ich auf der Flucht.

 Mein Name ist Emilia Bellini aus dem einflussreichen New Yorker Bellini-Clan.

Von der Prinzessin zum Aschenputtel? – Kann ich!

Mit nur noch sechs Dollar und einem Quarter lande ich in einem Kasino vor der kanadischen Grenze. Ich brauche nur etwas zu essen und ein Motelzimmer. Leider gewinne ich nicht zwanzig Dollar, oder zweinhundert, nein! Ich muss direkt den Jackpot knacken. Das Problem: Bei zweihundert Dollar hätte ich meinen Ausweis nicht vorlegen müssen – jetzt schon!

Wie es weitergeht? Keine Ahnung. Ich weiß nur eins: Wenn mich mein Verlobter in die Hände bekommt, ist nicht nur mein Leben in Gefahr …

————————–

»Die stärkste Waffe eines Kriegers ist sein Geist.«

 Ich bin Ty Benson. Mein Vorname bedeutet Anführer. Mir gehört ein riesiger Hotelkomplex mit Kasino. Geld und Frauen spielen für mich keine Rolle; von beidem bin ich umgeben und beides zieht oft Ärger an. Als sich eine betörende Schönheit jedoch weigert ihren Gewinn anzunehmen, und mir partout ihren Namen nicht verraten will, ist meine Neugierde geweckt.

 Ein paar Tage später verfluche ich meine Neugierde, denn jetzt weiß ich wer sie ist: Eine echte Mafiaprinzessin. Und ihr Prinz schwört Rache …